Evakuieren Jetzt!

10.09.2020 - Lana Rosatti

Das Camp Moria in welchem rund 12'700 Menschen leben, brannte Dienstagnacht praktisch komplett nieder. Hunderte Menschen sind in Richtung des Hafens und in die Umgebung geflüchtet. Sie wurden jedoch von der Polizei und lokalen faschistischen Gruppen an der Flucht vor der Feuersbrunst gehindert.

Im Lager herrschten schon vor dem Brand unmenschliche Bedingungen es mangelte an Hygienemassnahmen und an ärztlicher Versorgung.

Damit hat die Humanitäre Katastrophe in Griechenland einen neuen Höhepunkt erreicht. Was im Camp Moria und weiteren Camps passiert, ist eine Schande für die Menschheit.

Moria liegt in Schutt und Asche.

Und zusammen mit Moria brennen unsere Menschenrechte in Griechenland an der EU Aussengrenze.

Die Schweiz kann sich nicht aus der Verantwortung ziehen!

Kein Mensch ist illegal!